MONTSANT wird volljährig und kommt in die Hauptstadt (Berlin 18.02.2019)

Die D.O. Montsant wird in diesem Jahr 18 und lädt Sie am Montag, den 18. Februar 2019 persönlich ein:

  • zur Fachverkostung mit 13 Montsant-Weingütern von 14 bis 19 Uhr
  • zu einer Masterclass mit Yvonne Heistermann von 13 bis 14 Uhr

in der Villa Elisabeth, Invalidenstraße 3 in Berlin-Mitte

Bitte melden Sie sich hier an!

Für Spezialitäten aus der Region sorgt das katalanische Restaurant DO und bei der Neutralisierung des Gaumens hilft die Rheinsberger Preußenquelle.

Die seit 2001 als eigene Herkunftsregion ausgewiesene D.O. Montsant umgibt das berühmte Qualitätsweinbaugebiet Priorat wie eine Schale mit Blick auf das Bergmassiv Montsant. Vor ihrer Geburt als eigene DO war die Region nach der Stadt Falset benannt und gehörte zur Provinz Tarragona, in der man seit mehr als 2.000 Jahren Wein anbaut. Trotz ihrer Nähe zum Priorat und ähnlicher Bodenformationen gelingt es den Montsant-Winzern, eigen- und bodenständige Weine zu kreieren, die internationale Anerkennung finden.

Im Jahr 2008 wurde die D.O. Montsant in sechs Terroir-Zonen unterteilt: Als Grundlage dienten orographische, klimatische und phänologische Analysen sowie das Typologisieren der Böden.

In dieser imposanten Landschaft bauen 60 Weingüter auf knapp 2.000 Hektar zu über 90 % rote Rebsorten wie Garnatxa und Carinyena an.

13 bekannte und neu zu entdeckende Montsant-Weingüter kommen am 18. Februar 2019 zum ersten Mal nach Berlin, um einem Fachpublikum ihre charaktervollen Weine vorzustellen.

Freuen Sie sich auf spannungsgeladene und bodenständige Weine aus einer Region mit klimatischen Gegensätzen, unwegsamem Gelände, vielfältigem Terroir, geschichtsträchtigen Rebstöcken und charismatischen Winzerpersönlichkeiten.

Den Verkostungskatalog erhalten Sie eine Woche vor Veranstaltungsbeginn.

Viele Details zu den Winzern und zur Herkunftsregion Montsant finden Sie hier: