DO Tarragona

TARRAGONA

Der Landkreis Camp de Tarragona sowie große Teile des Landkreises Ribera d’Ebre bilden die geschützte Herunftsbezeichnung DO Tarragona. Es handelt sich um eine Region, die maßgeblich von der Präsenz der Römer in der Antike geprägt wurde. Durch die hervorragenden Ausgangsbedingungen für den Weinbau war das Gebiet bei der Erweiterung des Römischen Reiches für den Weinbau prädestiniert.
Zwischen Meer und Küstengebirge gelegen, ist die Landschaft im Süden von Ebenen und im Norden von Hügeln geprägt.
Das gemäßigte, mediterrane Klima kommt ohne extreme Temperaturschwankungen aus. Die Regenfälle sind unregelmäßig; der Herbst kündigt sich meist mit starken Niederschlägen an.
Die Region bietet eine große Weinvielfalt mit einer klaren Dominanz der Weißweine.
Ihr Alkoholgehalt liegt im Durchschnitt, die Aromen sind fruchtig und der Körper ist ausgeprägt und angenehm.
Die Roséweine sind dezent, frisch und elegant. Die Rotweine hingegen zeichnen sich durch einen vollen Körper, Leichtigkeit, Wärme und einen vollmundigen Geschmack aus.
Die süßen Likörweine und die trockenen „Rancis“ bieten einen reintönigen Geschmack und reintönige Aromen. Hervorzuheben ist der exzellente Tarragona Clàssic, der bei katholischen Gottesdiensten als Messwein verwendet wird.