Vega Aixalà

Vega Aixalà

Im Jahr 2003 begann die Familie Vega mit der Wiederbewirtschaftung der brachliegenden Weinhänge, wo einst der Großvater seinen Wein auf traditionelle Weise angebaut hatte. Innerhalb von drei Jahren konnte die Weinbaufläche auf die gesamten 10 Hektar Besitz ausgeweitet werden. Seit Beginn an war der respektvolle Umgang mit der Natur Bestandteil der Philosophie der Kellerei Vega Aixalà, in deren Mittelpunkt die Trauben und das Rebgut stehen. Der Einsatz von Technologie ist minimal, die Gärung erfolgt in Zementtanks und die Ernte erfolgt manuell in kleinen Kisten.

Herkunftsregion (DO): Conca de Barberà
Anbaufläche: 10 Hektar
Rebsorten: Cabernet Sauvignon, rote Garnatxa, weiße Garnatxa, Carinyena, Pinot Noir, Syrah, Ull de llebre (Tempranillo)
Jahresproduktion: 27.000 Flaschen

Lage
Höhe: 800 m bis 900 m
Boden: Schiefer

Temperatur
Tag & Nacht:
 zwischen 15 °C bis 20 °C